Es begann alles als Félicien Chopard, ein erfahrener Landwirt begann ermutigt seine drei Söhne in der Uhrenindustrie Geschäft einzutreten.

Januar 23, 2018 Neueste Nachrichten
Louis-Ulysse watch

Louis-Ulysse sein zweiter Sohn wurde somit ein renommierter Schweizer Uhrmacher und Gründer von Chopard. Er war gegen die Massenproduktion, so dass jede Uhr war eine feine Mischung aus Mischung von Kunst und Funktionalität, die offensichtlich bemerkt und gewann Auszeichnungen für ihre unglaubliche Liebe zum Detail. Eine große Anzahl von zufriedenen Kunden zu gewinnen zog Chopard 1937 nach Genf.
Sie setzten sich als Uhrenhersteller hochpräzisen Taschenuhren und Chronometer spezialisiert. 1963 aber musste Paul André Chopard, der Enkel des Gründers, das Unternehmen an Karl Scheufele III verkaufen junge und vielversprechende Goldschmied und Uhrmacher, als seine Söhne beschlossen, eine andere Laufbahn einzuschlagen.
Karl Scheufele III schnell übernahm und begann das Unternehmen zu modernisieren und auch Bereich Schmuck in der Uhrenherstellung Chopard eingeleitet. Im Jahr 1974 sie begann mit der Herstellung von Damen Schmuck Uhren und startete einen neuen Horizont. Neue Boutiquen entstanden in anderen Teilen der Welt versuchen, die Türen von Chopard für alle zu öffnen.
1985 ernannte ihn Caroline Scheufele als Vice President, die Leidenschaft für Schmuck Zeichnungsmodelle wurde, erstellt sie beiläufig eine Skizze von einem Clown mit Bauch voller Diamanten und Farbsteine gebar das Konzept der glückliche Diamanten und brachte die Marke, die im Rampenlicht.
Ihre Gegenwart Schmuckkollektionen sind abwechslungsreich wie Versuchungen, Klassiker, die Tierwelt, Patiencen und den roten Teppich-Kollektionen. Es gibt viele populäre Stücke wie „happy Diamond Collection“ mit frei schwebenden Diamanten. Chopard hat viele abwechslungsreiche Kollektionen; Happy Diamonds, Imperiale, Chopardissimo und La Strada mit jeweils ihre eigenen Merkmale und heben sich von der anderen, und jeder sieht haben eine Geschichte zu erzählen.
Prominente haben Lust beim Tragen von Chopard und Wellen mit Zeit erstellt. Neueste Errungenschaft der Marke ist es durch den kommenden Film „Diana“ starring Naomi Watt präsentiert. Es hat bereits erfolgreich beteiligt sich mit einer Reihe von anderen Spielfilme wie „Midnight in Paris“ auch „Elizabeth: The Golden Age“ und „Neun.“ Aber dieses Projekt eine besondere Herausforderung war, in Anbetracht der Tatsache, dass späte Princess of Wales hatte außergewöhnlichen Geschmack für edlen Schmuck und erfassen, das wäre nicht einfach gewesen.
„Versuchungen Haute Joaillerie Collection“ ist ein Array von Edelsteinen in bezaubernden Farben. Es hat Halsketten, Ohrringe und Ringe in der Auflistung. Der „Klassiker“ stellt detaillierte Stücke mit außergewöhnlichen Steinen wie Diamanten und Saphiren, Rubinen oder Smaragden, anzeigen eine anspruchsvolle Mischung aus zeitgenössischer und traditioneller die Chopard zu neuen Höhen genommen hat.
Die Welt der Tiere-Sammlung wurde damit begonnen, das 150. Jubiläum des Unternehmens. Es erforscht die Welt der Fauna um uns herum. Werden es die schöne zierlich Schmetterlinge oder kühner Ausdrücke des Leoparden und andere Tiere, sie kommen in unterschiedlichen Formen allzu perfekt zu der Marke passen.
Seit einigen Jahren Chopard scharf engagieren sich in der Welt des Kinos. Als die offizielle Cannes Film Festival Partner und Hersteller der die Goldene Palme, finden wir auch jungen Talente Trophée Chopard ausgezeichnet, die durchscheint das Rampenlicht auf die Stars von morgen.

Solitär-Spiele haben seit einiger Zeit eine Liebe von Chopard und sie haben in den Rahmen eingedrungen. Es ist die Feier ihres Lebens als etwas so wertvoll wie ein Diamant Solitär ist begabt und Chopard macht jeden Anlass sehr denkwürdige und Mittelformate.
Roter Teppich-Kollektion ist ein Ensemble aus Feuer und Leidenschaft und die Rotweine, die Anlass zu definieren. Der Schmuck wird den Stil und die Statur, die nichts weniger als „Berühmtheit“ fallen passend gemacht. Die Smaragd und Diamant Kollektion hat Flügel in diesem Abschnitt gefunden, alles sehr schön skizziert und nach exquisiten Schmuck übersetzt.